Niedersachsen klar Logo

Besoldung, Entgelt und Versorgung

Info

Information für Personaldienststellen; NLBV Portal Niedersachsen für Abfragen von Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen (eAU), Anträgen auf Ausstellung einer A1-Bescheinigung und Vorerkrankungsanfragen wird ab 04.03.2024 bereitgestellt

Durch das Bürokratieentlastungsgesetz III und über § 109 SGB IV wird der Arbeitgeber verpflichtet, ab 1. Januar 2023 die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung auf elektronischem Weg von den Krankenkassen abzurufen. mehr

Besoldung, Entgelt und Versorgung

Verzögerungen beim Versand der Gehaltsmitteilungen

Aufgrund des sehr hohen Aufkommens an Druckerzeugnissen zum Jahresbeginn (Gehaltsmitteilungen und Lohnsteuerbescheinigungen) kommt es mehr

Münzenstapel

Übertragung des Tarifabschlusses auf den Besoldungs- und Versorgungsbereich

Die Niedersächsische Landesregierung plant, die Sonderzahlungen auch an die niedersächsischen Beamtinnen und Beamten sowie die Versorgungsempfängerinnen und Versorgungsempfänger zu zahlen. mehr

Münzenstapel

Tarifeinigung vom 09.12.2023 - Inflationsausgleichszahlungen nach dem TV-Inflationsausgleich

Die Zahlung der Inflationsausgleichs-Einmalzahlung wird mit den Bezügen für den Monat Februar 2024 erfolgen. mehr

Schmuckgrafik (zum Artikel: Hinweis zur Anforderung von Grundbuchausdrucken) Bildrechte: AG WF

Auskunft über die Höhe der Versorgung - Vorsicht bei privaten Anbietern

Private Anbieter haben Beamtinnen und Beamte zur Angabe von Dienstzeiten für entgeltliche Auskünfte zur voraussichtlichen Höhe ihrer Versorgungsbezüge aufgefordert. Diese sind nicht autorisiert, verbindliche Auskünfte zu erteilen. mehr

Info

Haushaltsbegleitgesetz 2024 – Umsetzung der Koalitionsvorhaben „A 13 für GHR-Lehrkräfte“ und „A10 für Fachpraxislehrkräfte“

Der Entwurf des Haushaltsbegleitgesetzes 2024 vom 05.09.2023 (LT-Drs. 19/2229) sieht unter Artikel 3 u. a. die Anhebung der Lehrerbesoldung zum 01.08.2024 vor. mehr

Info

Pflegeversicherung – Änderungen ab 01.07.2023

Pflegeversicherungspflichtige mit mehr als einem Kind unter 25 Jahren werden ab dem 01.07.2023 entlastet. mehr

Bildrechte: NLBV

Wegfall der Dauerwirkung von Widersprüchen gegen die Angemessenheit der Alimentation

Ansprüche auf Besoldung, die über die nach dem Nds. Besoldungsgesetz (NBesG) vorgesehene Besoldung hinausgehen, sind ab sofort in jedem Haushaltsjahr, für das die zusätzliche Besoldung verlangt wird, schriftlich gegenüber dem Dienstherrn geltend zu machen (§ 4 Abs. 7 NBesG). mehr

Info

Anfragen zur Tarif- und Besoldungsrunde 2023 und zum Inflationsausgleich

Die letzte Änderungsvereinbarung vom 29.11.2021 zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) hat eine Laufzeit von 24 Monaten und endet am 30.9.2023. Die neuen Tarifverhandlungen beginnen Ende Oktober 2023. mehr

Aktuelles aus dem Bereich Versorgung

Erteilung von Vorabauskünften

Bei der Serviceleistung der Erteilung von Vorabauskünften wird um Geduld gebeten. mehr

Paragraphenzeichen vor einem Gesetzbuch Bildrechte: grafolux & eye-server

Änderungen des Nds. Besoldungsgesetzes zum 01.01.2023

Durch das Nds. Gesetz zur amtsangemessenen Alimentation vom 23.09.2022 (Nds. GVBl. S. 611) ist das Niedersächsische Besoldungsgesetz (NBesG) geändert worden. mehr

Bildrechte: NLBV

Besoldungserhöhung für niedersächsische Beamtinnen und Beamte sowie für Versorgungsberechtigte zum 1.12.2022 und weitere Änderungen

Mit Gesetz vom 23.09.2022 hat der nds. Landtag das Gesetz über die Anpassung der Besoldung und der Versorgungsbezüge im Jahr 2022 sowie zur Änderung besoldungs- und versorgungsrechtlicher Vorschriften beschlossen. Mehr dazu und zu einem weiteren Änderungsgesetz finden Sie hier. mehr

Bildrechte: NLBV

Erhöhung der Tabellenentgelte des TV-L/TV-L-Forst und der Ausbildungsentgelte sowie der Entgelte für Praktikant/innen nach dem TV-Prakt-L und der dual Studierenden nach dem TVdS-L ab Dezember 2022

Für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder wird für den Abrechnungsmonat Dezember 2022 die Entgelterhöhung auf der Basis der 2021 abgeschlossen Tarifverhandlungen umgesetzt. mehr

Fragezeichen

FAQs - Häufig gestellte Fragen zum Familienzuschlag

Einen Katalog mit häufig zum Familienzuschlag gestellten Fragen (FAQs) und den Antworten dazu finden Sie unter folgendem Link: mehr

Stimmabgabe Bildrechte: grafolux & eye-server

Auskünfte an Gemeinden

Zur Sicherstellung einer Wahldurchführung können die niedersächsischen Gemeinden Angaben zu Personen aus dem Kreis der Bediensteten der Landesbehörden, die in ihrem Gebiet wohnen, anfordern. mehr

Euroscheine

Information für Personalstellen - Verfahren bei Entschädigungszahlungen des Arbeitgebers nach § 56 Abs. 1a IfSG

Personalstellen finden Hinweise zum Verfahren bei Entschädigungszahlungen des Arbeitgebers nach § 56 Abs. 1a des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) hier. mehr

Eingeschränkter E-Mail-Verkehr

Aufgrund der verschärften Bedrohungslage durch die Schadsoftware „Emotet“ ist der E-Mail-Verkehr mit der niedersächsischen Landesverwaltung und somit auch dem NLBV derzeit erheblich eingeschränkt. mehr

Bildrechte: NLBV

Neuregelung zur begrenzten Dienstfähigkeit

Mit dem Haushaltsbegleitgesetz 2020 vom 19.12.2019 (Nds. GVBl. S. 451) hat der niedersächsische Landtag eine Neuregelung für die Besoldung bei begrenzter Dienstfähigkeit nach § 12 Nds. Besoldungsgesetz (NBesG) beschlossen. mehr

Euro Münze mit Pferd Bildrechte: grafolux & eye-server

Sonderzahlung geändert und angehoben

Die Kinderbeträge der Sonderzahlungen sind ab dem Jahr 2020 angehoben worden. mehr

jubelnder Mann Bildrechte: grafolux & eye-server

Allgemeine Informationen bei Neueinstellungen

Hier finden Sie allgemeine Informationen, wenn Sie als Beamtin oder als Beamter in den niedersächsischen Landesdienst eingestellt worden sind. mehr

Bildrechte: grafolux & eye-server

Datenschutz im NLBV

Mit Wirkung vom 25. Mai 2018 tritt die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) uneingeschränkt in Kraft. Die Verordnung enthält Vorschriften zum Schutz von Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen. mehr

Info

Tätigkeitsschlüssel

In den Sozialversicherungsmeldungen muss ein 9-stelliger Tätigkeitsschlüssel angegeben werden. mehr

Bildrechte: grafolux & eye-server

Ein Tipp

Sie möchten einen ersten Überblick über die Höhe Ihrer Bezüge? Sie überlegen, Ihre Arbeitszeit zu ändern, und würden gern wissen, wie sich dies auf Ihre Bezüge auswirken würde? mehr

Besoldung, Entgelt und Versorgung

Angabe des vollständigen Aktenzeichens aus der Gehaltsmitteilung unterstützt zügige Bearbeitung

Aufgrund der großen Anzahl der vom NLBV zu bearbeitenden Personalfälle ist es wichtig, dass Sie im Schriftverkehr mit uns Ihr vollständiges Aktenzeichen angeben! mehr

Info

Mehr Informationen für Schulen

Es gibt nichts, was nicht verbessert werden kann: Das NLBV hat seine Internetseite, die Informationen im Zusammenhang mit der Bezügezahlung an Schulpersonal enthält, überarbeitet. Wir stellen Ihnen dort noch mehr Informationen zur Verfügung, außerdem haben wir die Seite übersichtlicher gestaltet. mehr

Info

Weitere Themen

Hier finden Sie Informationen zu weiteren Themen, die nicht tagesaktuell sind, aber dennoch interessant sein können. mehr

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln