Niedersachen klar Logo

Aktuelles aus dem Bereich Entgelt

Verlagerung der Bezügebearbeitung von Beschäftigten diverser Dienststellen vom Standort Hannover an die Standorte Braunschweig und Lüneburg des NLBV

Bei Beschäftigten diverser Dienststellen wird in den Abrechnungsmonaten April und Mai 2020 die Bezügesachbearbeitung verlagert. mehr

Erhöhungen der Tabellenentgelte des TV-L, TV-L-Forst, TVA-L-BBiG, TVA-L-Pflege, TVA-L-Forst und TV-Prakt-L ab Januar 2020 und weitere Änderungen gemäß Tarifeinigung 2019

Für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder werden für den Abrechnungsmonat Januar 2020 Entgelterhöhungen und weitere Änderungen gemäß der Tarifeinigung 2019 umgesetzt. mehr

Wichtig für Personalstellen: Neues Verfahren und teilweise geänderte Zuständigkeit für die Betriebsnummernanforderung und für die Betriebsdatenpflege

Die Anforderung einer Betriebsnummer für eine neue Dienststelle darf ab 01.07.2019 nur noch online bei der Bundesagentur für Arbeit (BA) erfolgen. Die so genannte Betriebsdatenpflege zur Aktualisierung der Daten einer Dienststelle in der Betriebsnummerndatei der BA muss ab 01.07.2019 mehr

Telefonische Erreichbarkeit des Referats 21 ab 15. Juli 2019

Sie erreichen das Referat 21 am Standort Hannover des NLBV ab 15. Juli 2019 telefonisch zu folgenden Zeiten: mehr

Neue Versteuerung des Zeitzuschlags für Samstagsarbeit zwischen 20 und 21 Uhr

Aufgrund einer Entscheidung der obersten Finanzbehörden des Bundes und der Länder ist die Arbeit an Samstagen, die in der Zeit von 20 bis 21 Uhr geleistet wird, auf andere Weise als bisher zu versteuern. mehr

Wichtig für Personalstellen: Neues elektronisches Meldeverfahren für Auslandstätigkeiten von Beschäftigten

Die A1-Bescheinigung darf ab 1. Juli 2019 für "Entsendungen" in EU-Mitgliedsstaaten und in EFTA-Staaten nur noch elektronisch beantragt werden. mehr

Schnittstellen

Die aktuellen Termine für die Übersendung der Schnittstellendateien haben wir hier veröffentlicht. mehr

Bildrechte: grafolux & eye-server

Ein Tipp

Sie möchten einen ersten Überblick über die Höhe Ihrer Bezüge? Sie überlegen, Ihre Arbeitszeit zu ändern, und würden gern wissen, wie sich dies auf Ihre Bezüge auswirken würde? mehr

Gesetzliche Unfallversicherung – elektronischer Lohnnachweis

Seit 2017 ist für die gesetzliche Unfallversicherung ein elektronisches Lohnnachweisverfahren vorgeschrieben. mehr

Angabe des vollständigen Aktenzeichens aus der Gehaltsmitteilung unterstützt zügige Bearbeitung

Aufgrund der großen Anzahl der vom NLBV zu bearbeitenden Personalfälle ist es wichtig, dass Sie im Schriftverkehr mit uns Ihr vollständiges Aktenzeichen angeben! mehr

Auswirkungen der „Rente ab 63“ auf laufende Altersteilzeitarbeitsverhältnisse

Für laufende Altersteilzeitarbeitsverhältnisse ergeben sich durch das zum 1. Juli 2014 in Kraft tretende Rentenversicherungs-Leistungsverbesserungsgesetz keine Auswirkungen. mehr

Mehr Informationen für Schulen

Es gibt nichts, was nicht verbessert werden kann: Das NLBV hat seine Internetseite, die Informationen im Zusammenhang mit der Bezügezahlung an Schulpersonal enthält, überarbeitet. Wir stellen Ihnen dort noch mehr Informationen zur Verfügung, außerdem haben wir die Seite übersichtlicher gestaltet. mehr

Auskünfte an Gemeinden

Zur Sicherstellung einer Wahldurchführung können die niedersächsischen Gemeinden Angaben zu Personen aus dem Kreis der Bediensteten der Landesbehörden, die in ihrem Gebiet wohnen, anfordern. mehr

Weitere Themen

Hier finden Sie Informationen zu weiteren Themen, die nicht tagesaktuell sind, aber dennoch interessant sein können. mehr

Gerichtliche Entscheidungen

Zu gerichtlichen Entscheidungen aus unterschiedlichen Bereichen klicken Sie hier. mehr

Entgelt
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln