Niedersachen klar Logo

Sachbearbeiterin oder Sachbearbeiter in der Beamtenversorgung für unseren Standort in Hannover gesucht

Das Niedersächsische Landesamt für Bezüge und Versorgung (NLBV) ist das „Lohnbüro“ des Landes Niedersachsen und sorgt dafür, dass rund 300.000 aktive Beschäftigte sowie Versorgungsempfängerinnen und Versorgungsempfänger allmonatlich pünktlich ihre Bezüge erhalten.

Zur Verstärkung des Referats "Beamtenversorgung" suchen wir am Standort Hannover zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als

Sachbearbeiterin oder Sachbearbeiter (w/m/d)

Ihre Aufgaben:

  • Festsetzung von Hinterbliebenenbezügen (Witwen- u. Waisengelder) nach dem Niedersächsischen Beamtenversorgungsgesetz (NBeamtVG),

  • Zahlbarmachung von Versorgungsbezügen (einschließlich der Versteuerung, Einbehaltung von Sozialversicherungsabgaben, Pfändungen und Abtretungen) im DV-Verfahren KIDICAP,

  • Durchführung von Ruhensberechnungen nach den §§ 64, 65 und 66 des NBeamtVG sowie

  • Festsetzung und Zahlung von Sterbegeld nach dem NBeamtVG.

Ihr Profil:

  • Der erfolgreiche Abschluss der Ausbildung zur / zum Verwaltungsfachangestellten, des Angestellten- oder Verwaltungslehrgangs I, der Ausbildung zur Kauffrau bzw. zum Kaufmann für Büromanagement bei einem öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber oder der Ausbildung zur / zum Sozialversicherungsfachangestellten in der Fachrichtung Rentenversicherung oder knappschaftliche Sozialversicherung mit aktuellen und praktischen Erfahrungen im Rentenrecht.

  • Umfassende Kenntnisse im Beamtenversorgungsrecht und in den rechtlichen Nebengebieten bzw. die Bereitschaft, sich diese Kenntnisse in kurzer Zeit anzueignen.

  • Idealerweise Erfahrungen mit dem Bezügeabrechnungsverfahren KIDICAP.

  • Sicherer Umgang mit den bei uns eingesetzten Informations- und Kommunikationstechniken, insbesondere mit den MS-Office Produkten Word, Excel und Outlook.

  • Die Bereitschaft und Fähigkeit zur verantwortungsvollen und selbstständigen Tätigkeit.

  • Teamorientiertes Arbeiten sowie ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit.

Unser Angebot:

  • Ein Arbeitsplatz der Entgeltgruppe 8 der Entgeltordnung zum TV-L.

  • Eigene Zusatzversorgung (vergleichbar mit Betriebsrenten der Privatwirtschaft).

  • Ein teilzeitgeeigneter Arbeitsplatz: Der Teilzeitumfang muss mindestens der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit entsprechen.

  • Ein offenes, sympathisches Arbeitsumfeld mit kurzen Entscheidungswegen.

  • Unterstützung durch ein motiviertes Team.

  • Familienfreundliche Arbeitszeiten.

  • Vielfältige Möglichkeiten rund um „gesundes Arbeiten“.


Das NLBV strebt in allen Bereichen und Positionen an, Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes abzubauen. Daher werden Bewerbungen von Männern besonders begrüßt.

Bewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, soweit nicht in der Person der anderen Bewerberinnen und Bewerber liegende Gründe von größerem rechtlichen Gewicht entgegenstehen. Bitte weisen Sie zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in Ihrer Bewerbung auf die Behinderung/Gleichstellung hin.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Fachbezogene Auskünfte erteilt Ihnen Frau Nabizad (Tel.: 0511 / 925-2453).

Für allgemeine Auskünfte zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Löser (Tel.: 0511 / 925-2791) zur Verfügung.

Aussagekräftige Bewerbungen richten Sie unter Angabe des Aktenzeichens 11.14 – 03041/23 bis zum 15. August 2020 an


Niedersächsisches Landesamt für Bezüge und Versorgung

-Referat 11-

30149 Hannover

oder per E-Mail mit Dateien im pdf-Format an das Postfach

NLBV-Bewerbung@nlbv.niedersachsen.de .


Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst übersenden bitte zusätzlich die schriftliche Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte inkl. Kontaktdaten Ihrer Personalstelle.

Wenn Sie die Rücksendung der schriftlich eingereichten Unterlagen wünschen, fügen Sie bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei. Die zugesandten Unterlagen werden andernfalls nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.

Um das Bewerbungsverfahren durchführen zu können, ist es notwendig, personenbezogene Daten zu speichern. Durch die Zusendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zu Bewerbungszwecken unter Beachtung der Datenschutzvorschriften elektronisch gespeichert und verarbeitet werden.

Wir weisen darauf hin, dass Ihnen gemäß Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung verschiedene Rechte als Bewerberinnen und Bewerber zustehen. Eine ausführliche Information, welche Rechte dies im Einzelnen sind und wie Ihre Daten verarbeitet werden, finden Sie unter der Rubrik „Datenschutz“.

zurück August 2020 vor
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02
32 03 04 05 06 07 08 09
33 10 11 12 13 14 15 16
34 17 18 19 20 21 22 23
35 24 25 26 27 28 29 30
36 31
Bildrechte: NLBV
jubelnder Mann Bildrechte: grafolux & eye-server
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln