klar

Gehaltsrechner (extern)


Sie möchten einen ersten Überblick über Ihre Bezüge?

Mit Hilfe des Gehaltsrechners eines externen Anbieters können Sie sich einen ersten Überblick über persönliches TV-L-Entgelt verschaffen. Der Gehaltsrechner bietet sich auch an, wenn Sie sich über die Auswirkungen einer Änderung der Arbeitszeit auf die Brutto- oder Nettogehaltsbeträge informieren möchten. In diesem Fall müssen Sie Ihre gewünschte Arbeitszeit in Prozent angeben (Beispiel: bei einer regelmäßigen Arbeitszeit von 39,8 Stunden und einer gewünschte Arbeitszeit von 30 Stunden beträgt die Arbeitszeit gerundet 75,4 %).

Es handelt sich bei diesem Gehaltsrechner um ein Angebot außerhalb des Verantwortungsbereiches des NLBV. Für den Inhalt und die Richtigkeit von Berechnungen übernimmt das NLBV keinerlei Haftung. Bitte beachten Sie, dass Sie aus den von Ihnen durchgeführten Berechnungen keine Rechtsansprüche herleiten können.

Zum externen Gehaltsrechner gelangen Sie hier.



Bei dem Gehaltsrechner erfassen Sie bitte

  • Ihre Entgeltgruppe, auf der Gehaltsmitteilung des NLBV finden Sie diese bei Tar-Grp;
  • die Stufe, auf der Gehaltsmitteilung finden Sie diese bei Stf;
  • im Feld Zusatzversorgung, ob und in welcher Weise Sie bei der VBL versichert sind;
  • bei Arbeitszeit, ob Sie
    - mit voller Stundenzahl arbeiten wollen (also 100 %),
    - mit 3/4 der Stundenzahl (also 75 %) oder
    - zu welchem anderen Stundenprozentsatz Sie arbeiten wollen;
  • welche Steuerklasse bei Ihnen zu Grunde zu legen ist (auf der Gehaltsmitteilung StKl).

Wenn noch eine weitere tarifliche Zulage, die Kirchensteuer oder Kinderfreibeträge zu berücksichtigen sind oder wenn der an die Krankenkasse abzuführende Prozentsatz zu ändern ist, klicken Sie mit der linken Maustaste auf ändern, um weitere Daten einzutragen. Klicken Sie dann auf berechnen.

Ein Muster für eine Gehaltsmitteilung finden Sie hier.

 
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln