klar

Allgemeines

Was ist das NLBV und was macht es?


Das Niedersächsische Landesamt für Bezüge und Versorgung (NLBV) ist eine dem Niedersächsischen Finanzministerium nachgeordnete, selbständige obere Landesbehörde. Das NLBV besteht aus 4 Standorten in den Städten Aurich, Braunschweig, Hannover und Lüneburg. Der Sitz des Präsidenten ist in Aurich und Hannover. Im NLBV arbeiten rund 900 Personen.

Das NLBV zahlt an die aktiven im Landesdienst beschäftigten Personen sowie an Versorgungsempfängerinnen und Versorgungsempfänger Bezüge (Gehälter), Kindergeld, Beihilfen und Heilfürsorge. Außerdem rechnet es Umzugskosten, Trennungsgeld und Reisekosten ab und leistet Wiedergutmachungszahlungen an NS-Verfolgte und deren Hinterbliebene.

Nicht alle der oben genannten Produkte werden an allen vier Standorten bearbeitet.

Weitere Informationen finden Sie auch hier.



Unsere Standorte

unsere Standorte
Ausbildung zum Greifen nah...

Weitere Informationen über Ausbildungsplatzangebote und freie Stellen beim Land Niedersachsen finden Sie im Karriereportal des Landes Niedersachsen. Klicken Sie hier:

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln