Niedersachen klar Logo

Informationen zur Zahlung des Kinderbonus

Mit dem Zweiten Corona-Steuerhilfegesetz wurde das Kindergeld für 2020 einmalig um 300 Euro erhöht (Kinderbonus 2020). Für ein Kind, für das für den Monat September 2020 ein Anspruch auf Kindergeld besteht, wird für den Monat September 2020 ein Einmalbetrag von 200 Euro und für den Monat Oktober 2020 ein Einmalbetrag von 100 Euro zusammen mit dem laufenden Kindergeld gezahlt. Ein Anspruch in Höhe der Einmalbeträge von insgesamt 300 Euro für das Kalenderjahr 2020 besteht auch für ein Kind, für das nicht für den Monat September 2020, jedoch für mindestens einen anderen Kalendermonat im Kalenderjahr 2020 ein Anspruch auf Kindergeld besteht.

Die Zahlung erfolgt von Amts wegen. Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise:

Umsetzung in der Landesfamilienkasse beim NLBV (LFamK):

Kindergeldberechtigten, die im September und Oktober 2020 Kindergeld von der LFamK erhalten, werden für diese Kinder zusammen mit dem Kindergeld für September (Zahlung an Beamtinnen und Beamte Ende August, Zahlung an Tarifpersonal Ende September) 200 Euro und mit dem Kindergeld für Oktober (Zahlung an Beamtinnen und Beamte Ende September, Zahlung an Tarifpersonal Ende Oktober) 100 Euro pro Kind automatisch zusätzlich überwiesen.

Bei Kindergeldberechtigten, die mit Ablauf des Monats September 2020 aus dem niedersächsischen Landesdienst ausscheiden und deshalb ab Oktober 2020 keine Kindergeldzahlung mehr von der LFamK erhalten, kann der Auszahlungsanspruch für Oktober 2020 auf eine andere Familienkasse übergegangen sein. Wenn Sie im Laufe des Monats September 2020 aus dem niedersächsischen Landesdienst ausgeschieden sind und den Teilbonus für Oktober nicht erhalten haben, setzen Sie sich bitte mit der ab Oktober zuständigen Familienkasse in Verbindung. Wenn Sie im Laufe des Monats September 2020 aus dem niedersächsischen Landesdienst ausgeschieden sind und der Kindergeldanspruch für Ihr Kind im September 2020 endet, füllen Sie bitte den verlinkten Vordruck aus - sofern die darin abgegebene Erklärung auf Sie zutrifft - und senden ihn an die darin angegebene Adresse. In diesen Fällen kann der Bonus aus abrechnungstechnischen Gründen nicht vor Oktober 2020 ausgezahlt werden.

Bei Kindergeldberechtigten, bei denen die Kindergeldzahlung 2020 vor September 2020 geendet hat, kann der Auszahlungsanspruch ebenfalls auf eine andere Familienkasse übergegangen sein. Wenn der Kindergeldanspruch für Ihr Kind in diesem Jahr vor September 2020 endete und der Kinderbonus 2020 für dieses Kind weder an Sie noch an einen anderen Berechtigten ausgezahlt wurde, füllen Sie bitte den verlinkten Vordruck: "Auszahlungserklärung " aus - sofern die darin abgegebene Erklärung auf Sie zutrifft - und senden ihn an die darin angegebene Adresse. In diesen Fällen kann der Bonus aus abrechnungstechnischen Gründen nicht vor Oktober 2020 ausgezahlt werden.

Kindergeldberechtigte, denen erstmalig im Oktober und/oder November 2020 Kindergeld gezahlt wird, erhalten den Bonus zusammen mit der ersten Kindergeldüberweisung ausgezahlt. Fragen zum Kinderbonus bei Zahlungen ab Dezember 2020 richten Sie bitte ab 01.12.2020 an die dann zuständige Bundesagentur für Arbeit.

Darstellung des Kinderbonus 2020 auf der Gehaltsmitteilung:

Der Kinderbonus wird auf der Gehaltsmitteilung unter den Bruttobezügen ausgewiesen und zugleich als "Bruttounwirksam" klassifiziert. Zahlbar wird er mit dem Kindergeld und in der Zeile Kindergeld zusammen mit der laufenden Kindergeldzahlung (im nachstehenden Beispiel 204 Euro Kindergeld zzgl. 200 Euro Kinderbonus = 404 Euro) ausgewiesen.


"leer" Bildrechte: NLBV
Kind mit Frau Bildrechte: grafolux & eye-server
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln