Niedersachen klar Logo

Wechsel der Kindergeldbearbeitung an die Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit (BA)

Ab dem 1. Dezember 2020 wechselt die Zuständigkeit für die Bearbeitung der Kindergeldangelegenheiten von der Landesfamilienkasse beim NLBV (LFamK) auf die Familienkassen der BA. Nachfolgend finden Sie weitere Antworten auf Fragen zum Zuständigkeitswechsel:


Warum wechselt die Kindergeldbearbeitung an die Familienkasse der BA? >zur Antwort


Welche Grundsätze gelten für den Wechsel zur neuen Familienkasse bei der BA >zur Antwort


Wann wird das Kindergeld ausgezahlt? >zur Antwort


Ich habe Anspruch auf kinderbezogene Anteile bei den Bezügen bzw. beim Entgelt. Wie erfolgt der Informationsaustausch mit meiner Bezügestelle? >zur Antwort


Bis zu welchem Zeitpunkt bearbeitet die LFamK beim NLBV meine Kindergeldunterlagen? >zur Antwort


Meine Anschrift oder Bankverbindung ändert sich. Was muss ich beachten? >zur Antwort

Ich bekomme ein (weiteres) Kind. Wie beantrage ich das Kindergeld? >zur Antwort


Mein Kind vollendet bald das 18. Lebensjahr. Was muss ich beachten? >zur Antwort


Mein Kind beendet die Schul- oder Berufsausbildung vor dem 1. Oktober 2020. Was muss ich beachten? >zur Antwort


Das Kindergeld wird derzeit nicht an mich, sondern an mein Kind ausgezahlt. Was muss ich beachten? >zur Antwort


Das Kindergeld für mein Kind wird derzeit abgezweigt, z. B. an einen Sozialleistungsträger. Wird das so weiter geführt? >zur Antwort


Mein Einspruch oder meine Klage gegen eine Kindergeldentscheidung der LFamK ist noch offen. Was passiert damit? >zur Antwort

Eine Rückforderung von zu Unrecht ausgezahltem Kindergeld wurde von mir noch nicht (vollständig) beglichen. Was muss ich beachten? >zur Antwort

Bei der LFamK ist ein Kindergeld-Ordnungswidrigkeiten- und Strafsachenverfahren gegen mich anhängig. Wie wird damit verfahren? >zur Antwort

Ich habe einen Altersvorsorgevertrag (sog. »Riestervertrag«) abgeschlossen und erhalte die Kinderzulage. Wer meldet die dafür erforderlichen Daten an die Zentrale Zulagenstelle für Altersvermögen? >zur Antwort


An wen kann ich mich wenden, wenn ich weitere Fragen zum Zuständigkeitswechsel habe? >zur Antwort


Welche Rechte habe ich bei der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten? >zur Antwort



Allgemeine Fragen zum Kindergeld

Zum Thema Kindergeld gibt es immer wieder viele Fragen. Die meisten davon werden in den Merkblättern, die Sie im Bereich "Alle Infoblätter / alle Anträge" finden, beantwortet. Hier finden Sie weitere Antworten auf Fragen, die immer wieder gestellt werden:


Ist die Landesfamilienkasse beim NLBV überhaupt für mich zuständig?


Was muss ich tun, um Kindergeld zu erhalten? > zur Antwort ...


Wird der Kinderzuschlag auch von der Landesfamilienkasse gezahlt? > zur Antwort ...


Wie lautet meine Kindergeldnummer? > zur Antwort ...


Was ist mit der steuerlichen Identifikationsnummer? > zur Antwort ...


Ich habe nicht bzw. nicht nur die deutsche Staatsangehörigkeit. > zur Antwort ...


Ist die Unterschrift des anderen Elternteils wirklich erforderlich? > zur Antwort ...


Der andere Elternteil ist gegenwärtig oder dauerhaft nicht erreichbar. > zur Antwort ...


Für welche Kinder kann ich Kindergeld erhalten? > zur Antwort ...


Wie hoch ist das Kindergeld? > zur Antwort ...

Volljährige Kinder

Für volljährige Kinder haben Sie einen Anspruch auf Kindergeld, wenn das Kind bestimmte Voraussetzungen erfüllt. Nachfolgend erhalten Sie hierüber einen Überblick. Ausführliche Informationen finden Sie im Merkblatt Kindergeld. Im Zweifelsfall fragen Sie bitte bei der Familienkasse nach.


Das Kind hat keinen Arbeitsplatz. > zur Antwort ...

Das Kind befindet sich in Schul- oder Berufsausbildung oder im Studium. > zur Antwort ...

Ich werde bereits im Sommer daran erinnert, dass die Festsetzung des Kindergeldes ausläuft, und soll neben dem Antrag die Studienbescheinigung des Wintersemesters vorlegen. Diese bekommt das Kind jedoch erst im Oktober. > zur Antwort ...


Das Kind ist ohne Ausbildungsplatz. > zur Antwort ...


Das Kind befindet sich in einem freiwilligen Jahr oder in einem Freiwilligendienst. < zur Antwort ...


Was ist eine Übergangszeit? > zur Antwort ...


Das Kind ist krank oder befindet sich im Mutterschutz. > zur Antwort ...


Gibt es auch noch Kindergeld, wenn das Kind eine zweite Ausbildung absolviert? > zur Antwort ...


Verlängerung über das 25. Lebensjahr > zur Antwort ...


Kinder mit Behinderung > zur Antwort ...


Das Kind ist verheiratet oder lebt in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft. > zur Antwort ...


Das Kind oder ein Elternteil zieht aus. > zur Antwort ...

Fragezeichen
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln