Niedersachen klar Logo

Erhöhung der Tabellenentgelte des TV-L und TV-L-Forst

Erhöhung der Tabellenentgelte des TV-L und TV-L-Forst ab Januar 2021 gemäß Tarifeinigung 2019

Für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder werden für den Abrechnungsmonat Januar 2021 Entgelterhöhungen gemäß der Tarifeinigung 2019 umgesetzt:

Die Tabellenentgelte der Tarifbeschäftigten (ausgenommen Beschäftigte im Sozial- und Erziehungsdienst) in den Entgeltgruppen 1 bis 15 werden zum 1. Januar 2021 wie folgt erhöht:

  • die Stufe 1 (EG 2 bis EG 15) um eine lineare Erhöhung von 1,8 %, mindestens um einen Festbetrag von 50 €, sofern die Erhöhung der monatlichen Tabellenentgelte hinter diesem Mindestbetrag zurückbleibt,

  • die Stufen 2 bis 6 (EG 1 bis EG 15) um eine lineare Erhöhung von 1,29 %, mindestens um einen Festbetrag von 50 €, sofern die Erhöhung der monatlichen Tabellenentgelte hinter diesem Mindestbetrag zurückbleibt.

Die Tabellenentgelte der Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst in allen Stufen der Entgeltgruppen S03 bis S18 und der Pflegekräfte in allen Stufen und Entgeltgruppen werden zum 01. Januar um 1,29 % erhöht. Die Tabellenentgelte der Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst in allen Stufen der Entgeltgruppe S02 werden um 50 € erhöht.


Münzenstapel
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln