Landesweite Bezüge- und Versorgungsstelle (LBV)
- Abteilung 4 der Oberfinanzdirektion Niedersachsen -

Schriftgröße:
Farbkontrast:

Themen

Besoldungs- und Entgelt-Icon

Verlagerung von Bezügeangelegenheiten von der LBV Braunschweig an die LBV Hannover

Um den Vorschautext anzuhören, verwenden Sie ReadSpeaker

Ab Ende August 2014 werden die Bezügeangelegenheiten einiger Dienststellen, die bisher von der LBV Braunschweig betreut wurden, an die LBV Hannover verlagert.

Bildrechte: NLBV
Entgelt

Auswirkungen der „Rente ab 63“ auf laufende Altersteilzeitarbeitsverhältnisse

Um den Vorschautext anzuhören, verwenden Sie ReadSpeaker

Für laufende Altersteilzeitarbeitsverhältnisse ergeben sich durch das zum 1. Juli 2014 in Kraft tretende Rentenversicherungs-Leistungsverbesserungsgesetz keine Auswirkungen.

Beihilfe-Logo

Verlagerung von Beihilfeangelegenheiten zum 1. Juni 2014

Um den Vorschautext anzuhören, verwenden Sie ReadSpeaker

Ab dem 1. Juni 2014 ändert sich die Zuständigkeit der Beihilfebearbeitung für beihilfeberechtigte Versorgungsempfängerinnen und Versorgungsempfänger.

Gesundheit

Aufwendungen für Gesundheits- und Präventionskurse von Heilfürsorgeberechtigten

Um den Vorschautext anzuhören, verwenden Sie ReadSpeaker

Durch eine Änderung der Heilfürsorgebestimmungen sind ab 1. Mai 2014 entstehende Aufwendungen für Gesundheits- und Präventionskurse erstattungsfähig.

Bildrechte: grafolux & eye-server
Besoldungs- und Entgelt-Icon

Verlagerung der Bezügebearbeitung Polizeiakademie

Um den Vorschautext anzuhören, verwenden Sie ReadSpeaker

Verlagerung der Bezügebearbeitung von Beschäftigten der Polizeiakademie Niedersachsen, Standorte Nienburg, Hannover und Hann. Münden

Bildrechte: NLBV
Besoldungs-Versorgungs-Logo

Verminderte Besoldungs- und Versorgungsanpassungen in den Jahren 1999 bis 2002 um jeweils 0,2 % rechtmäßig

Um den Vorschautext anzuhören, verwenden Sie ReadSpeaker

Durch das Niedersächsische Versorgungsrücklagengesetzes - NVersRücklG - vom 16. November 1999 (Nds. GVBl S. 388), geändert durch Gesetz vom 11. Dezember 2002 (Nds. GVBl S. 768), sind die Besoldungs- und Versorgungsbezüge in den Jahren 1999 bis 2002 gegenüber den Tariferhöhungen dreimal vermindert

Besoldung, Entgelt und Versorgung

Verfahren SEPA-Gehaltszahlungen über die NORD/LB

Um den Vorschautext anzuhören, verwenden Sie ReadSpeaker

Wie Ihnen bekannt ist, hat die LBV alle für die Gehalts-/Bezügezahlungen gespeicherten Bankverbindungen/Anlagekonten auf das SEPA-Verfahren umgestellt. Die Gehalts-/Bezügezahlungen sind immer am letzten Werktag eines Monats gutzuschreiben.

Münzenstapel

Besoldungs- und Versorgungsanpassung ab 01.06.2014

Um den Vorschautext anzuhören, verwenden Sie ReadSpeaker

Am 16.12.2013 hat der Niedersächsische Landtag das Besoldungs- und Versorgungsanpassungsgesetz 2014 beschlossen. Mit Wirkung vom 01.06.2014 werden die Grundgehälter, Familienzuschläge und bestimmte Zulagen um 2,95 % erhöht.

Besoldung, Entgelt und Versorgung

Hinweise zum Lohnsteuerabzug im Jahr 2014

Um den Vorschautext anzuhören, verwenden Sie ReadSpeaker

Seit der Einführung der Elektronischen LohnSteuerAbzugsMerkmale (ELStAM) ab 01.01.2013 können die Lohnsteuerabzugsmerkmale (z.B. Steuerklasse, Zahl der Kinderfreibeträge, Freibetrag, Kirchensteuermerkmal) von der LBV nur automatisiert beim Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) abgerufen werden.

Besoldungs-Logo

Verlagerung der Bezügebearbeitung der Rechtsreferendarinnen und -referendare des OLG Celle

Um den Vorschautext anzuhören, verwenden Sie ReadSpeaker

Die Bezügebearbeitung der Rechtsreferendarinnen und -referendare des OLG Celle wird zum Abrechnungsmonat Februar 2014 von der LBV Hannover an die LBV Lüneburg verlagert.

Münzenstapel

Erhöhung der Tabellenentgelte des TV-L und TV-L-Forst

Um den Vorschautext anzuhören, verwenden Sie ReadSpeaker

Für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst wird für den Abrechnungsmonat Januar 2014 die zweite Stufe der Entgelterhöhung auf der Basis der 2013 abgeschlossen Tarifverhandlungen umgesetzt.

Besoldungs- und Entgelt-Icon

Verlagerung der Bezügebearbeitung von Aurich nach Lüneburg

Um den Vorschautext anzuhören, verwenden Sie ReadSpeaker

Infolge organisatorischer Maßnahmen wird zum Abrechnungsmonat 12/13 (Tarifpersonal) sowie zum Abrechnungsmonat 01/14 (Besoldung) ein Teil der Bezügebearbeitung (mit Ausnahme der Bearbeitung v. Kindergeld, Beihilfe, Trennungsgeld und Umzugskosten) vom Bereich Aurich an den Bereich Lüneburg verlagert.

Bildrechte: NLBV
Besoldung, Entgelt und Versorgung

Bankleitzahl und Kontonummer entfallen ab 1. Februar 2014

Um den Vorschautext anzuhören, verwenden Sie ReadSpeaker

Prüfen Sie die Umstellung Ihrer Bankverbindungen! In Europa löst das sog. "SEPA-Verfahren" ab 1. Februar 2014 die heutigen nationalen Verfahren mit Kontonummer und Bankverbindung ab.

Beihilfe-Logo

Änderungen in den Beihilfevorschriften ab 1. August 2013

Um den Vorschautext anzuhören, verwenden Sie ReadSpeaker

Am 1. August 2013 ist die Verordnung zur Änderung der Niedersächsischen Beihilfeverordnung (NBhVO) vom 02.07.2013 in Kraft getreten. Die Beihilfefähigkeit der Aufwendungen, die ab dem 01.08.2013 entstehen, beurteilt sich nach der NBhVO in der ab 01.08.2013 gültigen Fassung.

Besoldung, Entgelt und Versorgung

Gehaltsmitteilung ist jetzt auch Entgeltbescheinigung

Um den Vorschautext anzuhören, verwenden Sie ReadSpeaker

Mit dem Inkrafttreten der "Verordnung zur Erstellung einer Entgeltbescheinigung nach § 108 Absatz 3 Satz 1 der Gewerbeordnung (GewO)" zur Schaffung einheitlicher Standards zum 1. Juli 2013 gilt die Gehaltsmitteilung ab sofort auch als Entgeltbescheinigung.

Aktenpakete

Verlagerung der Kindergeldsachbearbeitung von der LBV Lüneburg an die LBV Braunschweig

Um den Vorschautext anzuhören, verwenden Sie ReadSpeaker

Die bisher in der LBV Lüneburg bearbeiteten Kindergeldvorgänge werden zum 17. Juni 2013 an die LBV Braunschweig verlagert.

Rechner mit Euro

Auskunft über die Höhe der Versorgung

Um den Vorschautext anzuhören, verwenden Sie ReadSpeaker

Die OFD-LBV hat die Information erhalten, dass Beamtinnen und Beamten von Privatfirmen zur Angabe von Dienstzeiten für entgeltliche Auskünfte über die voraussichtliche Höhe ihrer Versorgungsbezüge aufgefordert wurden. Diese Firmen sind nicht autorisiert, verbindliche Auskünfte zu erteilen.

Bildrechte: grafolux & eye-server
Info

Mehr Informationen für Schulen

Um den Vorschautext anzuhören, verwenden Sie ReadSpeaker

Es gibt nichts, was nicht verbessert werden kann: Die OFD-LBV hat Ihre Internetseite, die Informationen im Zusammenhang mit der Bezügezahlung an Schulpersonal enthält, überarbeitet. Wir stellen Ihnen dort noch mehr Informationen zur Verfügung, außerdem haben wir die Seite übersichtlicher gestaltet.

Besoldung/Entgelte

Verlagerung der Bezügebearbeitung von Personal des Landeskriminalamtes Niedersachsen und der Polizeidirektion Hannover

Um den Vorschautext anzuhören, verwenden Sie ReadSpeaker

Die Bezügebearbeitung von Personal des Landeskriminalamtes Niedersachsen und der Polizeidirektion Hannover wird von der LBV Braunschweig an die LBV Hannover verlagert.

Beihilfe-Logo

Verlagerung von Beihilfeangelegenheiten zum 01. Mai 2013

Um den Vorschautext anzuhören, verwenden Sie ReadSpeaker

Ab dem 01. Mai 2013 ändert sich die Zuständigkeit der Beihilfebearbeitung für beihilfeberechtigte Versorgungsempfängerinnen und Versorgungsempfänger.

Besoldung, Entgelt und Versorgung

Änderung der Darstellung auf der Gehaltsmitteilung

Um den Vorschautext anzuhören, verwenden Sie ReadSpeaker

Es war erforderlich, das in der OFD-LBV eingesetzte Programm zur Berechnung der Bezüge anzupassen und flexibler zu gestalten. Ab dem Monat Mai 2013 ändert sich hierdurch die Darstellung auf der Gehaltsmitteilung.

Zahnarztbesuch

Zahnersatz für Heilfürsorgeberechtigte

Um den Vorschautext anzuhören, verwenden Sie ReadSpeaker

Ab 1. April 2013 gelten für Heilfürsorgeberechtigte bei einer Versorgung mit Zahnersatz neue Regelungen.

Besoldung, Entgelt und Versorgung

Steuerliche Entlastung durch Erhöhung des Grundfreibetrags

Um den Vorschautext anzuhören, verwenden Sie ReadSpeaker

Durch das "Gesetz zum Abbau der kalten Progression" erhöht sich der steuerfreie Grundfreibetrag von bisher 8.004 Euro (jährlich) auf 8.130 Euro im Jahr 2013 und 8.354 Euro im Jahr 2014.

Steuererklärung

Erstmalige Anwendung der elektronischen Lohnsteuerkarte

Um den Vorschautext anzuhören, verwenden Sie ReadSpeaker

Mit der Einführung der Elektronischen LohnSteuerAbzugsmerkmale (ELSTAM) wird ab dem 1. Januar 2013 die Lohnsteuerkarte aus Papier bundesweit durch ein elektronisches Verfahren ersetzt.

Besoldungs-Versorgungs-Logo

Altersgeld als alternative Alterssicherungsleistung beschlossen

Um den Vorschautext anzuhören, verwenden Sie ReadSpeaker

Endet ein Beamtenverhältnis durch Entlassung, besteht kein Anspruch auf ein Ruhegehalt. Bisher erfolgte in diesem Fall immer die Nachversicherung. Ab 2013 können ausgeschiedene Beamtinnen und Beamte unter bestimmten Voraussetzungen statt Nachversicherung einen Anspruch auf ein Altersgeld erwerben.

Steuererklärung

Start der elektronischen Lohnsteuerkarte

Um den Vorschautext anzuhören, verwenden Sie ReadSpeaker

Ab 1. Januar 2013 wird die Lohnsteuerkarte aus Papier bundesweit durch ein elektronisches Verfahren ersetzt.

Entgelt

Minijob-Reform und Änderung bei der Gleitzone ab 2013

Um den Vorschautext anzuhören, verwenden Sie ReadSpeaker

Ab dem 01.01.2013 steigt die mtl. Entgeltgrenze für geringfügig entlohnte Beschäftigungen (Geringfügigkeitsgrenze) von 400,00 Euro auf 450,00 Euro. Die Gleitzone beginnt dann bei 450,01 Euro und reicht für Neufälle bis 850,00 Euro.

Rechner mit Euro

Altersvermögensgesetz

Um den Vorschautext anzuhören, verwenden Sie ReadSpeaker

Beamtinnen und Beamte sowie Richterinnen und Richter müssen der LBV zwecks Inanspruchnahme der steuerlichen Förderung (Altersvorsorgezulage) einmalig eine Einverständniserklärung geben.

Beihilfe-Logo

Aufhebung der Praxisgebühr

Um den Vorschautext anzuhören, verwenden Sie ReadSpeaker

Ab dem 1. Januar 2013 entfällt der Eigenbehalt in Höhe von 10,- Euro je Kalendervierteljahr.

Stimmabgabe

Auskünfte an Gemeinden

Um den Vorschautext anzuhören, verwenden Sie ReadSpeaker

Zur Sicherstellung einer Wahldurchführung können die niedersächsischen Gemeinden Angaben zu Personen aus dem Kreis der Bediensteten der Landesbehörden, die in ihrem Gebiet wohnen, anfordern.

Euro-Geldbörse

Mutterschutzzeiten in der Pflichtversicherung der Zusatzversorgung

Um den Vorschautext anzuhören, verwenden Sie ReadSpeaker

Zeiten des gesetzlichen Mutterschutzes wurden bislang in der Zusatzversorgung nicht berücksichtigt. Diese Nichtberücksichtigung stellt nach der Rechtsprechung einen Verstoß gegen den Gleichheitsgrundsatz des Grundgesetzes und gegen europäisches Recht dar.

Dokumente

Hinweis zur Eröffnung des Zugangs elektronischer Kommunikation

Um den Vorschautext anzuhören, verwenden Sie ReadSpeaker

Die OFD-LBV bietet Möglichkeiten zur elektronischen Kommunikation an. Für den Bereich der Verwaltungsverfahren richtet sich die elektronische Kommunikation nach § 3 a des Verwaltungsverfahrengesetzes.

Euro-Scheine

Abwicklung von Bezüge- und Versorgungszahlungen

Um den Vorschautext anzuhören, verwenden Sie ReadSpeaker

Die im Rahmen der Abrechnung erzeugten SEPA-Zahlungsdateien werden von der OFD-LBV über die Landeshauptkasse (LHK) an die NordLB elektronisch übermittelt und dort einen Bankgeschäftstag vor Fälligkeit verarbeitet.

Beihilfe-Logo

Ableistung eines Freiwilligendienstes

Um den Vorschautext anzuhören, verwenden Sie ReadSpeaker

Kinder von niedersächsischen Beihilfeberechtigten, die den Bundesfreiwilligendienst oder den Internationalen Jugendfreiwilligendienst leisten, sind unter Beachtung der übrigen Voraussetzungen beihilferechtlich berücksichtigungsfähig.

Info

Weitere Themen

Um den Vorschautext anzuhören, verwenden Sie ReadSpeaker

Hier finden Sie Informationen zu weiteren Themen, die nicht tagesaktuell sind, aber dennoch interessant sein können.

Justizia

Gerichtliche Entscheidungen

Um den Vorschautext anzuhören, verwenden Sie ReadSpeaker

Zu gerichtlichen Entscheidungen aus unterschiedlichen Bereichen klicken Sie hier.

Übersicht